Anmeldung zu unserem luxusletter
Skiurlaub, Flitterwochen oder Städte-Trip: Sparen Sie sich die lange Hotelsuche   – unser luxusletter schickt Ihnen regelmäßig ausgewählte Hotelempfehlungen. Alle Häuser sind von den unabhängigen luxuszeit.com Hotelkritikern getestet und ehrlich bewertet.  
 
Melden Sie sich jetzt für den luxusletter an– kostenlos und völlig unverbindlich. Gute Reise!
 
Ihr luxuszeit Team
Anmelden
*Pflichtfelder
schließen x
Maierl-Alm & Châlets, Kirchberg in Tirol
Hotel Altstadt Vienna, Wien
Hôtel de Paris, Saint-Tropez
Hotel Metropol, Moskau
Karin Z.
"Ein Haus in den Bergen."
Gastkritiker Karin Z.
Udo S.
Kunstsammlung mit Zimmer
Gastkritiker Udo S.
Karin Z.
"Arty Hotel"
Gastkritiker Karin Z.
Udo S.
„Historischer Prachtpalast mitten in Moskau.“
Gastkritiker Udo S.
 
 
 
 
 

Maierl-Alm & Châlets, Kirchberg in Tirol

Urlaub mit Freunden

 

Wer sich jetzt nach diesem fantastischen Sommer auf den Herbst freut, auf lange Wanderungen mit Freunden in schöner Naturkulisse und lustige Abende am Kaminfeuer, dem kann ich die Maierl-Alm & Châlets wärmstens empfehlen. Packt eure Liebsten ein, mietet eins der Châlets (für maximal acht Personen) und genießt euer "Haus in den Bergen". So haben wir es gemacht und waren hellauf begeistert. Mehr...

Fr. 22.09.2017, Karin Z.

Hotel Altstadt Vienna, Wien

Bewohnbare Galerie mit wechselnder Ausstellung

 

Eine Reise nach Wien ist für mich immer eine Reise in die Vergangenheit. In kaum einer Stadt lassen sich die verschiedenen Epochen auch architektonisch so lebendig nebeneinander betrachten. Hier werden viele Traditionen noch gepflegt, ohne kitschig und touristisch zu wirken. 

 

Mein Hotel, das Altstadt Vienna, liegt in einem besonderen Viertel im Zentrum von Wien: Das

sogenannte Boboville am Spittelberg - der Begriff „Bobo“ setzt sich aus Bourgeois Bohemian zusammen - ist seit einigen Jahren das, was Berlin Mitte einmal war. Hier fühlen sich die jungen Kreativen am wohlsten. Es gibt zahlreiche Szene-Lokale und Jungdesignerboutiquen, aber auch kleine Kaffeehäuser und Lebensmittelgeschäfte und nicht zuletzt das Museumsquartier. Hier wirken die wunderschönen Jugendstilhäuser authentischer als im ersten Bezirk und man kann noch Nachbarschaft erleben, wenn man auf die Straße geht.  Mehr...

Fr. 15.09.2017, Udo S.

Hôtel de Paris, Saint-Tropez

Wiederauferstehung eines legendären Hotels

 

Was haben Henri Matisse, Coco Chanel und Jean-Paul Sartre gemeinsam? Sie alle haben im legendären Hôtel de Paris in Saint-Tropez genächtigt. Das Hotel galt bis in die späten 60er als ein Ort der Inspiration für Künstler und Intellektuelle. Im Laufe der Zeit wurde es still um das Haus – bis es 2001 von einem der reichsten Männer Frankreichs aufgekauft wurde. Der passionierte Kunstsammler und Hotelier Claude Dray investierte fast zehn Jahre in den glanzvollen Wiederaufbau des Hotels. Et voilà: 2012 eröffnete das Hôtel de Paris wieder seine Pforten. Mehr...

Fr. 08.09.2017, Karin Z.

Hotel Metropol, Moskau

In der Vergangenheit schwelgen 

 

Als sich mir die Gelegenheit bot, für ein verlängertes Wochenende nach Moskau zu reisen, war ich deutlich aufgeregt. Zu viele Klischees über die russische Mentalität und ihr oligarchisches Verhalten hatten sich in meiner Vorstellung angesammelt. Und jetzt sollte mich meine Reise ins Zentrum des riesigen Reiches mit Blick auf den Kreml und den Roten Platz führen. Ich war gespannt.       Mehr...

Fr. 01.09.2017, Udo S.
mehr hotels hier
Angebote
Derzeit keine aktuellen Angebote

Gewinnen Sie ...

Verwöhntage in Wien

luxuszeit verlost zwei Übernachtungen für zwei Personen im Boutiquehotel Altstadt Vienna in Wien. Nehmen Sie jetzt teil!